Captain Marvel Director veier inn if Carol’s The MCU’s First Gay Hero

Avengers: Endspiel machte einen kleinen, aber bedeutenden Schritt in die richtige Richtung, als Joe Russos Cameo ihn den ersten offen schwulen Charakter der Franchise spielen sah, aber Marvel-Fans sind immer noch hungrig nach mehr LGBT-Vertretung in der MCU. Das Aushängeschild für den Ruf, mehr zu tun, ist geworden Captain Marvel Viele hoffen, dass Carol Danvers in einem zukünftigen Film als schwul entlarvt wird.

Dies begann wahrscheinlich aufgrund von Carols enger Freundschaft mit ihrer besten Freundin Maria Rambeau im jüngsten Originalfilm für Brie Larsons Heldin. Aber hat das Team hinter dem Bild jemals über diese Interpretation ihrer Beziehung nachgedacht? ComicBookMovie.com fragte Captain Marvel Co-Regisseur Ryan Fleck genau diese Frage, der bestätigte, dass über eine Art Romanze für Carol in einem frühen Stadium gesprochen wurde, aber sie entschieden sich letztendlich dafür, stattdessen eine starke weibliche Freundschaft darzustellen.



Das war eines dieser Dinge, als wir in der Schreibphase waren, und der Himmel war die Grenze und der Film konnte alles sein, wir diskutierten: 'Werden wir in irgendeine Art von romantischer Beziehung mit dieser Figur geraten?' Es ist nicht so, als ob es einen philosophischen Widerstand gegen die Verfolgung dieser Geschichte gäbe. In der Geschichte, die wir erzählten, ging es nur um Immobilien. Wir wussten, dass wir eine Geschichte der Selbstfindung erzählten und wir wollten, dass die Freundschaft und ihre Freundschaft mit Maria ein großer Teil davon sind.



Für uns war kein Platz für eine romantische Handlung. Ich weiß, dass die Leute ihre eigenen Schlussfolgerungen daraus gezogen haben, und ich denke, dass der Spaß am Erstellen dieser Filme darin besteht, dass sie zu Filmen des Publikums werden und jede Art von Erzählung erstellen können, die sie für das, was außerhalb des Bildschirms passiert, wünschen. Für uns als Geschichtenerzähler ist es eine Freundschaft und eine Geschichte darüber und Selbstfindung.

WeGotThisCoveredMarvel-Fans versenden jetzt Captain Marvel und Valkyrie1vonzwei
Klicken Sie zum Überspringen Klicken Sie zum Vergrößern

Da sich Carols Charakter in der Fortsetzung zweifellos in erheblichem Maße entwickeln wird, scheint Fleck daran interessiert zu sein, hier nicht zu viel zu sagen. Es ist jedoch möglich zu lesen, dass in seiner Aussage ein gewisses Potenzial steckt, auch wenn es so aussieht, als ob Fleck und Bodens persönliche Interpretation von Carols und Marias Bindung platonisch ist. Zu diesem Zeitpunkt ist es jedoch immer noch schwer zu sagen, ob Carol und Maria sich zu einem leidenschaftlichen Fan-Schiff wie Stucky (Steve und Bucky) entwickeln werden oder ob etwas sehr Revolutionäres für das Franchise passieren könnte Captain Marvel zwei.



Und wenn Carol und Maria nur gute Freunde sein sollen, wäre das Internet wahrscheinlich sehr glücklich, wenn Captain Marvel stattdessen mit Valkyrie zusammenkommen würde. Tessa Thompson, die zuvor enthüllte, dass ihre asgardische Kriegerin bi war, und Brie Larsons Twitter-Freundschaft ist zu einem Liebling der Fans geworden viel Kunst da draußen zeigen die Heldinnen, die sich nähern (siehe oben).

Auf jeden Fall geben Kevin Feige und die Russo-Brüder von mehr schwulen Charakteren, die zur MCU kommen, Hoffnung, dass sich die Dinge bald ändern werden, aber werden Captain Marvel Geh voraus? Wir müssen abwarten und sehen.



Quelle: ComicBookMovie