True Blood’s Anna Paquin ønsker kontroversiell omstart alt det beste

Wahres Blut kam auf dem Höhepunkt des sexy Vampir-Wahnsinns Ende der 2000er Jahre und erzählte die Geschichte der Untoten, die sich nach der Erfindung eines synthetischen Blutersatzes in die menschliche Welt integrieren. In sieben Spielzeiten kämpften Vampire um die Gleichberechtigung gegen Anti-Vampir-Organisationen, und schließlich schlossen sich Werwölfe, Feen und Hexen der Partei an. Die Show gewann eine ganze Reihe von Auszeichnungen, sammelte eine engagierte Fangemeinde und wurde für ihre allegorische LGBTQ-Rechte-Erzählung gelobt.

Aber jetzt, nur sechs Jahre nach der Ausstrahlung der letzten Folge, lebt HBO wieder auf Wahres Blut . Der Neustart wird so eingestellt, dass er von gesteuert wird Riverdale Schöpfer Roberto Aguirre-Sacasa und NOS4A2 Jamie O'Brien. Der ursprüngliche Showrunner Alan Ball ist ebenfalls in gewisser Weise involviert, obwohl er eher eine beratende Rolle zu spielen scheint.



Fans von Wahres Blut reagierte jedoch nicht gut auf die Nachrichten. In den sozialen Medien stellten sie den Punkt in Frage, eine weniger als ein Jahrzehnt alte Serie zu wiederholen, und befürchteten, dass dies die bestehende Show zerstören würde. In der Tat scheint die allgemeine Stimmung zu sein, bitte lassen Sie es in Ruhe und dass niemand danach gefragt hat. Vor diesem Hintergrund wurde Originalstar Anna Paquin über ihre Meinung zu HBOs Plan befragt und sagte kürzlich:



Ich wünsche ihnen alles Gute. Ich weiß nicht, ob sie uns für irgendetwas brauchen. Aber es ist eine lustige Welt. Es ist eine übernatürliche Welt mit endlosen Möglichkeiten. Natürlich gibt es in diesem Universum Raum, mehr zu tun und mehr Geschichten zu erzählen. Wir besitzen es nicht.



Sie fuhr fort, das zu erklären, während sie sich immer noch sehr verbunden fühlt Wahres Blut (und dass diejenigen, die daran gearbeitet haben, gute Freunde bleiben), ist der Neustart eine separate Einheit, die sagt:

Wir leben in einer Ära der Unterhaltung, in der der Neustart und die Fortsetzung zu einer Währung geworden sind. Also ist es Zeit? Ich weiß es nicht. Das ist nicht meine Abteilung. Es waren einige der besten Jahre meines Lebens, aber ich glaube nicht, dass sie weiterhin diese Geschichten erzählen oder in dieser Welt weitermachen, was etwas mit dem zu tun hat, was wir geschaffen haben. Dies ist eine besondere kleine Einheit, die uns gehörte und mit einer ganzen Familie von Darstellern und Crewmitgliedern zusammenkam, die immer noch in Kontakt sind. Wir hatten einen Cinco de Mayo Lockdown Zoom mit unserer Besetzung und Crew und es waren 75 Leute da. Wir alle sind eine Familie, die in Kontakt geblieben ist, und nicht nur die Schauspieler. Das sind unsere Leute.



Derzeit befindet sich das Projekt in einem frühen Entwicklungsstadium, aber nach den Geräuschen ist dies ein vollständiger Neustart und enthält keine der Originalbesetzungen. Trotzdem kann ich nicht leugnen, dass eine Geschichte über Vampire, die aus dem Sarg kommen, kein fruchtbarer Boden für das Erzählen von Geschichten ist, selbst wenn der erste Durchgang der Show das Thema bereits umfassend aufgegriffen hat. Wie auch immer, Wahres Blut Die Fans müssen jedes Element des Neustarts genau unter die Lupe nehmen. Hoffen wir also, dass das neue Team diesen hohen Erwartungen gerecht wird.

leonardo dicaprio ny film seriemorder

Quelle: Collider